CME-Beitrag

Das hepatozelluläre Karzinom (HCC): Leitliniengerechte interventionelle Therapieoptionen

Prof. Dr. Thomas J. Vogl

Weiterlesen

CME-Beitrag

Aktuelles zum Thema Endometriumkarzinom

Prof. Dr. Eva-Maria Grischke

Weiterlesen

CME-Beitrag

Nierenzellkarzinom: Praxisrelevante Fallkonstellationen in der klinischen Behandlungsrealität

Dr. med. Eva Hellmis

Weiterlesen

CME-Beitrag

Nierenzellkarzinom: Systemtherapie: Monitoring und Management wichtiger Nebenwirkungen

Dr. Stefanie Zschäbitz

Weiterlesen

CME-Beitrag

Nierenzellkarzinom: Systemische Therapie der fortgeschrittenen Erkrankung: Überblick aktueller Standards in Erst- und Folgelinie

Prof. Dr. med. Viktor Grünwald

Weiterlesen

CME-Beitrag

Nierenzellkarzinom: Diagnostik und Therapie der lokalen Erkrankung

Prof. Dr. med. Jonas Busch

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update Endometriumkarzinom – Molekulare Klassifikation und Einfluss auf die Prognose

PD Dr. med. Beyhan Ataseven

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update Endometriumkarzinom – Operative Therapie und Bestrahlung

Prof. Dr. med. Sven Mahner

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update Endometriumkarzinom – Aktuelle Ansätze in der Systemtherapie

Prof. Dr. med. Michael Patrick Lux

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update Endometriumkarzinom – Therapie­entscheidungs­prozess und klinisches Management

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Jalid Sehouli

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update zur Therapie der chronischen myeloischen Leukämie

Prof. Dr. med. Philipp le Coutre

Weiterlesen

Wir über uns

Wer sind wir?

Wir sind ein Unternehmen...

  • das unabhängige & hochwertige ärztliche Berichterstattung anbietet
  • das der Industrie die Förderung spezifischer Themen über „Educational Grants“ ermöglicht
  • das intensiv in der wissenschaftlichen Community vernetzt ist
  • dessen ständiger Beirat die wissenschaftliche Unabhängigkeit gewährleistet
  • dessen indikationsspezifische Steering Committees die Qualität sicherstellen
  • das unabhängig von Fachgesellschaften & Industrie arbeitet

 

Philosophie

I-MED-Institute bietet eine Plattform für den unabhängigen wissenschaftlichen Austausch von Experten, Ärzten und Industrie

wissenschaftliche Berater für Unabhängigkeit und Qualität

  • der ständige Beirat unterstützt fortwährend die wissenschaftliche Qualität
  • die indikationsspezifischen Steering Committees stehen für eine unabhängige, qualitativ hochwertige, auf dem ärztlichen Sachverstand beruhende Wissensbasis

Dies schafft die notwendigen Rahmenbedingungen für gelungene Projekte.

Maßstab 

Freiwillige Selbstkontrolle, die u.a. auf folgenden Richtlinien basiert:

  • Verein „ Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e. V.“ (FSA)
  • European Accreditation Council for Continuing Medical Education in Brussels

 

Formate

Transparente, unabhängige Berichterstattung auf hohem Niveau

  • Austausch von aktuellem, fachlich gesichertem medizinischem Wissen
  • hohe Qualitätsstandards

Formate 

  • Veranstaltungen (Symposien, Advisory Boards)
  • Slide Service im Rahmen von Kongressen
  • Review-Artikel 

 

Wir freuen uns über Ihre Nachricht

Schreiben Sie uns eine Email mit Ihrer Nachricht an admin@i-med.institute.