CME-Beitrag

Update Endometriumkarzinom – Molekulare Klassifikation und Einfluss auf die Prognose

PD Dr. med. Beyhan Ataseven

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update Endometriumkarzinom – Operative Therapie und Bestrahlung

Prof. Dr. med. Sven Mahner

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update Endometriumkarzinom – Aktuelle Ansätze in der Systemtherapie

Prof. Dr. med. Michael Patrick Lux

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update Endometriumkarzinom – Therapie­entscheidungs­prozess und klinisches Management

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Jalid Sehouli

Weiterlesen

CME-Beitrag

Aktuelle Therapie des diffusen großzelligen B-Zell-Lymphoms (DLBCL)

Prof. Dr. med. Peter Borchmann

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update zur Therapie der chronischen myeloischen Leukämie

Prof. Dr. med. Philipp le Coutre

Weiterlesen

CME-Beitrag

Aktuelle Therapie des fortgeschrittenen Melanoms bei BRAF-Mutation

Prof. Dr. med. Bastian Schilling

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update – Therapiemanagement des fortgeschrittenen Urothelkarzinoms

Prof. Dr. med. Jonas Busch

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update Endometriumkarzinom – Molekulare Subtypisierung und molekular zielgerichtete Therapien

PD Dr. med. Beyhan Ataseven

Weiterlesen

CME-Beitrag

Immunonkologie beim Multiplen Myelom

Prof. Dr. med. Monika Engelhardt

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update der Therapielandschaft beim hepatozellulären Karzinom (HCC)

Prof. Dr. med. Arndt Vogel

Weiterlesen

Anmeldung zur Veranstaltung

Anmeldung möglich bis: 27-10-2022

Bitte addieren Sie 8 und 6.
  • für Teilnehmer aus Deutschland: § 2 HWG
  • für Teilnehmer aus Österreich: § 2 Abs. 1 AMG
  • für Teilnehmer aus der Schweiz: AWV Art. 3
HWB: Heilmittelwerbegesetz
AMG: Arzneimittelgesetz
AWV: Arzneimittel-Werbeverordnung
*Wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden, benötigt das I-MED Institute von Ihnen einen vollständigen Namen sowie eine E-Mail-Adresse zur weiterführenden Korrespondenz diese Veranstaltung betreffend. Weitere Daten werden nicht erhoben. Ihre Daten verwenden wir ausschließlich für die Organisation dieser Veranstaltung. Sie werden von uns nach Abschluss der Veranstaltung, spätestens jedoch nach einem Jahr gelöscht. Die Verarbeitung der angegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zur Organisation der Veranstaltung können Sie jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Daten für o.g. Zweck einverstanden.

Anmeldung zu diesem Event ist nicht mehr möglich.