Deeskalation bei der metastasierten Brustkrebstherapie: keine OP & Chemotherapie nötig

Statement von Prof. Dr. Cornelia Kolberg-Liedtke (Berlin) – ASCO Annual Meeting 2020

Prof. Kolberg-Liedtke berichtet über die ECOG-ACRIN 2108-Studie und die PHERGAIN-Studie. Beide haben zum Ziel die Therapie des Mammakarzinoms zu deeskalieren – mit Erfolg: in bestimmten Subgruppen sind Operation oder Chemotherapie unnötig. Außerdem spricht Sie zu einem PI3K-Inhibitor, welcher nun erfolgreich nach CDK4/6-Inhibition getestet wurde.