MCa: Neues zur Neo-/Adjuvanz und zu neuen Wirkstoffen beim metastasierten MCa

Statement von Prof. Dr. Volkmar Müller (Hamburg) – ESMO 2020 Congress

Interessante Daten gab es zur neoadjuvanten Therapie des triple-negativen Mammakarzinoms (MCa) mit Checkpoint-Inhibitoren, wie Müller berichtet. Weiterhin geht er auf wichtige Ergebnisse zur Therapie mit CDK4/6-Inhibitoren in der Adjuvanz beim Hormonrezeptor-positiven MCa ein. In der metastasierten Situation wurden viel versprechende Daten zur Therapie mit einem Antikörper-Wirkstoff-Konjugat (ADC) und mit einem Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI) präsentiert, die der Experte ebenfalls vorstellt.