Bedeutung der Tumorbiologie für die Therapie des Blasenkarzinoms

Neue Daten zur neoadjuvanten Therapie des Blasenkarzinoms vom ASCO-GU 2017 – präsentiert von Prof. Ohlmann

Prof. Carsten Ohlmann, Homburg, betont auf dem ASCO-GU 2017 die Bedeutung der Tumorbiologie für die Therapieentscheidung und die Entwicklung blasenerhaltender Therapiekonzepte. So zeigen aktuelle Daten, dass Patienten mit fortgeschrittenem Blasenkarzinom bei bestimmten Tumorsubtypen erheblich von einer neoadjuvanten Chemotherapie profitieren.